Brand in St. Blasen

In den Abendstunden des 29.05 wurde das Einsatzleitfahrzeug zur Unterstützung der Einsatzleitung St. Lambrecht bei einem Wirtschaftsgebäudebrand in St. Blasen alarmiert. Unsere Aufgabe bestand darin die Einsatzleitung bei der Abwicklung des Funkverkehrs, der Lageführung und der Dokumentation zu unterstützen.

Küchenbrand Niederwölz

Zu einem Küchenbrand musste die FF Niederwölz in den Nachmittagsstunden des 17. Mai ausrücken. In einem Wohnhaus war im 2. Stock in einer Küche ein Brand ausgebrochen. Die FF Niederwölz die mit 3 Fahrzeugen und 25 Mann ausgerückt war, musste mit schwerem Atemschutz die Löscharbeiten durchführen. Da zur Brandbekämpfung schwerer Weiterlesen…

Verkehrsunfall B75

In den Abendstunden des 25. April wurde die Feuerwehr Niederwölz über die LLZ zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf der B 75 im Gemeindegebiet Niederwölz alarmiert. Es rückten 7 Mann mit den Fahrzeugen RLFA und LKWA aus. Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und stürzte in einen Wassergraben Weiterlesen…

Gesamtschulung

Zur ersten Gesamtschulung wurden die Kameraden am Sonntag den 23.02. einberufen. Das Thema war Aufbau einer Einsatzleitung und Einschulung auf das Einsatzleitfahrzeug des Bereichsfeuerwehrverbandes Murau wo die Feuerwehr Niederwölz als Stützpunktfeuerwehr ist. OBM Alexander Fritz als ELF Beauftragter und sein Team bestehend aus dem Funkbeauftragten LMdF Manuel Esterl und LMdF Weiterlesen…

ÖFAST

Um bei den Atemschutzeinsätzen gut vorbereitet und tauglich zu sein, ist neben der AKL Überprüfung auch der so genannte ÖFAST absolviert werden. Dieser ÖFAST dienst zu überprüfung der Körperlichen Fitness der Atemschutzträger und besteht aus gesamt 5 Stationen und muss von allen Atemschutzträgern absolviert werden.

Verkehrsunfall B 96

Auf der B 96 im Kreuzungsbereich östlich von Niederwölz mit der B 75 ereignete sich in den späten Nachmittagsstunden ein Verkehrsunfall, bei dem zwei PKW kollidierten. Die Feuerwehr Niederwölz rückte mit zwei Fahrzeugen und 13 Mann aus, da vorerst angenommen wurde, dass ein Fahrzeuglenker aus dem Wrack zu schneiden ist, Weiterlesen…

Brand in Stadl a. d. Mur

Brandalarm gab es in den Abendstunden des 14. Jänner vorerst für die FF Stadl an der Mur, als die Brandmeldeanlage im Holzbetrieb Thoma ausgelöst wurde. Beim Eintreffen der FF Stadl stand das Hackschnitzellager bereits in Vollbrand und es wurden sofort weitere Feuerwehren, darunter auch die Feuerwehr Niederwölz mit dem Einsatzleitfahrzeug, Weiterlesen…

Bergrettung Gebietsübung

Die Feuertaufe des Einsatzleitfahrzeuges ist geglückt. Bei einer Großübung welche Bundesländer übergreifend im Gebiet des Prebers durchgeführt wurde, wurde das ELF als Unterstützung der Einsatzleitung vor Ort eingesetzt. Eine Aufgabe war es zu allen Schadstellen und eingesetzten Einheiten den Kontakt aufrecht zu erhalten.