Gruppenübung

Am 13.03.2022 wurde eine Gruppenübung abgehalten. Ziel solcher Übung ist es in Kleingruppen die Inhalte besser zu vermitteln. Auch besteht die Möglichkeit das man in diesen Übungen viel mehr zum arbeiten mit den Geräten kommt. In dieser Übung wurde die Kenntnisse des bereits seit dem Jahr 1998 in Verwendung stehende Weiterlesen…

Fahrsicherheitstraining

Einen Fahrtechnikkurs absolvierten einige Kraftfahrer der FF Niederwölz beim ÖAMTC Fahrtechnikzentrum in St. Veit an der Glan. Die Fahrer wurden mit ihren Fahrzeugen RLF, Einsatzleitfahrzeug, LKW-A auf die unterschiedlichsten Fahrbahnverhältnisse und Situationen eingewiesen. Sowohl Bremswege und Fahrverhalten der einzelnen Fahrzeuge wurden am Kurs des Fahrtechnikzentrums konnte von jedem einzelnen geübt Weiterlesen…

Schadstoffübung

Am vergangenen Wochenende führten wir gemeinsam mit der Feuerwehr Neumarkt eine Schadstoffübung in Niederwölz durch. Übungsannahme war das es bei Füllarbeiten zu einem Riss am Füllstutzen gekommen ist und dadurch eine Ätzende Säure austreten konnte. Nach den Erstmaßnahmen der Feuerwehr Niederwölz und einer großräumigen Absperrung der Unfallstelle, übernahm die Feuerwehr Weiterlesen…

Bergrettung Gebietsübung

Die Zusammenarbeit unter den Einsatzorganisationen läuft im Bezirk Murau hervorragend. Die Gebietsübung der Bergrettung fand im eurigen Jahr im Gemeindegebiet Niederwölz statt und dabei durften wir die Kameraden der Bergrettung einerseits Logistisch aber auch personell mit unserer MRAS (Menschenrettung und Absturzsicherung) Trupp unterstützen. Unser Trupp wurde in die Mannschaft der Weiterlesen…

Übung „Metallbrand“

Nach einer längeren Corona bedingten Übungspause wurde der Übungsbetrieb wieder aufgenommen. Übungsannahme war ein Metallbrand in der Fa. CNC Merl im Gewerbepark Niederwölz. In diesem Betrieb wurde das erste mal geübt. Ziel dieser Übung war das kennenlernen der örtlichen Gegebenheiten im Betrieb. Aber auch das Zusammenspiel mit dem neuen ELF Weiterlesen…

ÖFAST

Um bei den Atemschutzeinsätzen gut vorbereitet und tauglich zu sein, ist neben der AKL Überprüfung auch der so genannte ÖFAST absolviert werden. Dieser ÖFAST dienst zu überprüfung der Körperlichen Fitness der Atemschutzträger und besteht aus gesamt 5 Stationen und muss von allen Atemschutzträgern absolviert werden.

Bergrettung Gebietsübung

Die Feuertaufe des Einsatzleitfahrzeuges ist geglückt. Bei einer Großübung welche Bundesländer übergreifend im Gebiet des Prebers durchgeführt wurde, wurde das ELF als Unterstützung der Einsatzleitung vor Ort eingesetzt. Eine Aufgabe war es zu allen Schadstellen und eingesetzten Einheiten den Kontakt aufrecht zu erhalten.