Die FF Niederwölz feierte kürzlich den traditionellen Florianitag mit einer Festmesse, die von Feuerwehrkurat Pfarrer Ciprian Sascau in der Pfarrkirche. Der Festgottesdienst wurde vom Musikverein musikalisch umrahmt. Nach der Hl. Messe führte die Prozession zum Rüsthaus, wo auf der Wölzerbachbrücke von Feuerwehrkurat Ciprian Sascau das Löschwasser und die Mannschaft symbolisch gesegnet wurde. Im Rüsthaus führte das Kommando Angelobungen, Beförderungen und Ehrungen durch. HBI Dieter Horn konnte dazu auch Vizebürgermeister Christian Rieger, ABI Walter Stöckl und die Ehrenmitglieder begrüßen. Von der Jugendgruppe wurden Valentina Kollau, Johannes Schock, Alexander Salmen, Simon Stütz und Maximilian Horn als Probefeuerwehrfrau, bzw. Probefeuerwehrmann in den Aktivstand aufgenommen und angelobt. Im Rahmen der Florianifeier wurden auch die Abzeichen für die erfolgreiche Ablegung der Branddienstleistungsprüfung übergeben. Fritz Rauch wurde für seine Verdienste um die FF Niederwölz vom Kommando zum Ehrenmitglied ernannt. Mit dem Verdienstzeichen der Stufe III des Landesfeuerwehrverbandes wurden Benjamin Schaffer, Daniel Reinmüller und Manuel Esterl ausgezeichnet. Die Katastrophenhilfsmedaille wurde David Pfeifenberger überreicht und Walter Horn erhielt das Abzeichen in Bronze des Landes Steiermark. Mathias Zechner wurde für 70 Jahre Mitglied in der FF Niederwölz mit dem Ehrenzeichen in Gold des Landes Steiermark ausgezeichnet. Mit einer Schauübung der Jugendgruppe, die eine Aufgabe der Branddienstleistungsprüfung (Scheunenbrand) vorgeführt haben wurde der offizielle Teil der Florianifeier beendet.

Text und Fotos: OBM d.V. Walter Horn

Kategorien: Veranstaltung